VITA (kurz) VITA (lang) >

1966 geboren in Ludwigsburg, aufgewachsen in Rottweil und St.Blasien/Schwarzwald
1985 Abitur
1985-87 Studium der Theaterwissenschaften, Japanologie, Skandinavistik an der LMU München, Musicalausbildung am performing arts center, München, Schauspielworkshops bei Herbert Fischer/Berlin, John Costopolous und Geraldine Baron/actor's studio/NY, Gesangsunterricht bei Melo Fuznazi/Konservatorium Mailand und Bernadette Kofler/Mozarteum Salzburg, sowie Thomas Pfeiffer/Musikhochschule Stuttgart und Anthea Haupt/Konservatorium Kapstadt/Südafrika. Arbeit als Fotomodel.
1988-92 Schauspielstudium mit Diplomabschluss an der staatlichen Hochschule für Theater in Bern/Schweiz.
Seit 1992 Arbeit als Schauspielerin u.a. am Theater Rampe/Stuttgart, Stadttheater Bremerhaven, Schauspiel Köln, Staatsschauspiel Dresden, Theater Freiburg, Theater Basel, LTT Tübingen, Theater Neumarkt Zürich, Stadttheater Magdeburg, Burghofspiele Eltville, theatre de la ville Luxemburg, Stadttheater Esch/Luxemburg -

und als Regisseurin u.a. am Staatstheater Stuttgart, Theater Trier, Festival Fremd/Magdeburg/Halle, Drama Köln und in der freien Szene Berlins.

War als Sängerin u.a. mit den Bands "transversal" und "Les fluently blondes" unterwegs, sowie mit ihren eigenen Bands "Ulrich Wege und louisa9" und "Propeller in Panik", außerdem gerne mit den Musikern Giovanni Verga und Bob Rutman, sowie längere Zeit Mitglied im Ensemble des Neue-Klassische-Musik-Komponisten und Regisseurs Manos Tsangaris auf diversen Festivals wie z.B. den Donaueschinger Musiktagen, in Dresden Hellerau, beim Festival für Neue Musik Darmstadt und Witten/Herdecke, sowie an der Philharmonie Luxemburg - außerdem als Regisseurin, Moderatorin und Schauspielerin beim Musikfestival "Sommersprossen" mit dem Oboisten Thomas Goritzki.

Außerdem Arbeit als Dozentin (u.a. Abt. Performancekunst / Kunsthochschule Bergen/Norwegen), als Autorin und als spiritueller und künstlerischer Coach.